Kreditkarten Vergleich Österreich – Wer vergleicht, hat die bessere Karte

 

Finden Sie die passende Kreditkarte für Österreich, indem Sie alle Angebote vergleichen. Unser Rechner unterstützt Sie bei der Suche.

Die Auswahl an Kreditkarten in Österreich ist größer als je zuvor. Mit unserem Kreditkartenvergleich ist die passende Karte jedoch schnell gefunden. Egal ob eine Mastercard oder Visa Card gewünscht ist, wir stellen transparent dar, was die Banken und Kreditkartengesellschaften zu bieten haben.

N

Aktuelle Sonderangebote und Online-Konditionen

N

Bequem mit wenigen Eingaben

N

Finden Sie die Kreditkarte die zu Ihnen passt!

Unsere Karten Empfehlungen für Österreich

free MasterCard Gold

Free Master Card Gold

 

  • € 0,- Jahresgebühr 
  • € 0,- Bargeldgebühr
  • € 0,- Auslandseinsatzgebühr
  • inkl. Versicherungsleistungen
zur free MasterCard Gold

Viabuy Prepaid Kreditkarte

Viabuy Prepaid Kreditkarte

 

  • Kein Gehaltsnachweis
  • Kein Post-Ident notwendig
  • Ohne Schufa Check
  • Innerhalb von nur 24h versendet
  • Kostenlos bezahlen in Euro
  • Inkl. Onlinebanking und Auslandskonto
zur Viabuy Kreditkarte

Jetzt direkt alle Kreditangebote vergleichen

Welche Typen von Kreditkarten gibt es?

Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte. Inzwischen gibt es unterschiedliche Arten, die im Hinblick auf ihre Funktionen und Leistungen erhebliche Unterschiede aufweisen. Deshalb ist es wichtig, die einzelnen Arten zu kennen.

N

Prepaid Kreditkarten

Die ideale Wahl, wenn andere Karten aufgrund der Bonität nicht erhältlich sind. Ebenso ist die Prepaid Kreditkarte für all diejenigen attraktiv, die Wert auf maximale Kostenkontrolle legen. Außerdem erfreuen sich Prepaid Mastercard und Visa Card gerade bei jungen Menschen einer großen Beliebtheit.

N

Kreditkarte für Studenten

Nie zuvor war es für Studierende so wichtig, über eine eigene Kreditkarte zu verfügen. Bislang war der Zugang nicht immer leicht, doch spezielle Kreditkartenangebote für Studenten haben dies geändert. Selbst ohne Einkommen kann die Möglichkeit bestehen, eine eigene Karte zu erhalten.

N

Goldene Kreditkarten

Premium-Kreditkarten sind immer noch sehr gefragt und gerade für Geschäftsreisende sowie alle anderen anspruchsvollen Menschen eine gute Wahl. Die enthaltenen Extra-Leistungen können das Leben enorm erleichtern, zumal die Kosten nicht hoch liegen müssen. Wir zeigen, welche goldenen sowie andere Premium-Karten in Österreich erhältlich sind.

N

Kreditkarten mit Girokonto

Kreditkarte und Girokonto gibt es im Paket. Wer sich für diese Kombination entscheidet, wird von den Banken mit besonders attraktiven Konditionen belohnt. Häufig ist die Kreditkarte komplett gebührenfrei und auch das Konto weiß zu beeindrucken. Wer eine starke Lösung sucht, wird diese Kreditkartenangebote zu schätzen wissen.

N

Kostenlose Kreditkarten

Bei diesen Karten stehen die Gebühren im Vordergrund. Jahresgebühren werden keine fällig und die Kernleistungen überzeugen. Andere Kosten fallen bei Wahl der richtigen kostenlosen Kreditkarte ebenfalls nicht an. Gerade für preisbewusste Menschen, die ein zuverlässiges Zahlungsmittel suchen und sonst keine Extras benötigen, sind gebührenfreie Karten eine hervorragende Wahl.

Warum ist ein Kreditkarten-Vergleich sinnvoll?

u

Aufgepasst, die Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditkarten könnten größer nicht sein. Leider gibt es immer noch viele österreichische Bankkunden, die voreilige Entscheidungen treffen und sich später über hohe Gebühren ärgern. Ebenso kann es passieren, dass sich die Kreditkarte für den vorgesehenen Zweck nicht eignet. Besser ist es daher, unseren Kreditkartenvergleich für Österreich zu machen. Wir bieten folgende Vorteile:

  • alle Karten auf einen Blick
  • Leistungen übersichtlich dargestellt
  • Gebühren sofort nachvollziehen
  • viele kostenlose und gebührenfreie Kreditkarten
  • attraktive Online-Konditionen
  • schneller Versand der neuen Kreditkarte

So funktioniert der Vergleich

Welche Kreditkarte am besten ist, hängt ausschließlich von den persönlichen Anforderungen ab. Umso wichtiger ist es, sich die einzelnen Kartenangebote im Detail anzusehen und zu prüfen, welche am besten passen. Unseren Kreditkartenvergleich für österreichische Kreditkarten haben wir daher als Übersicht konzipiert. Die Karten einzelner Banken werden übersichtlich dargestellt, d.h. auf den ersten Blick sind alle relevanten Informationen zu sehen:

  • Bank und Kreditkartengesellschaft
  • enthaltene Leistungen
  • Informationen zu Kosten/Gebühren

Dieses hohe Maß an Transparenz sorgt für den entscheidenden Unterschied. Interessenten müssen sich nicht auf Werbeaussagen der Banken verlassen. Stattdessen können sie direkt nachvollziehen, was die einzelnen Karten zu bieten haben. Daraufhin fällt es viel leichter, eine Entscheidung zu treffen.

Vorteile bei der Zahlung mit Kreditkarte

Als Zahlungsmittel ist die Kreditkarte beliebter als je zuvor. Fintechs, wie zum Beispiel Paypal, mögen sich zwar auf dem Vormarsch befinden, dennoch führt an der Kreditkartenzahlung kein Weg vorbei. Nachfolgend haben wir die entscheidenden Vorteile der Kreditkarte zusammengetragen.

Z

Komfort beim Online-Shopping

Wer bei einem Online-Shop im Ausland bestellen möchte, kommt um die Kreditkartenzahlung häufig nicht herum. Sie gestattet es, Zahlungen sofort abzuwickeln. Bequemer und flexibler geht es nicht.

Z

Zusatzleistungen

Als Bonus sind bei zahlreichen Karten praktische Leistungen enthalten, wie beispielsweise Reiseversicherungen oder Bonusprogramme.

Z

Kein Währungstausch mehr:

Der Umtausch von Euro in andere Währungen ist ungemein kostspielig. Wer vor Ort mit seiner Karte bezahlt, profitiert von einem deutlich besseren Umrechnungskurs und spart damit bares Geld.

Z

Sicherheit genießen

Zahlungen werden schnell und sicher ausgeführt. Gerade bei Aufenthalten im Ausland fühlen sich Menschen wohler, wenn sie keine großen Bargeldbeträge bei sich tragen müssen. Zudem wird die Zahlungssicherheit fortlaufend verbessert, insbesondere beim Bezahlen im Web.

Z

Mietwagen buchen

Einen Pkw ohne Kreditkarte zu mieten, ist nahezu unmöglich. Schon allein aus diesem Grund führt für zahlreiche Menschen kein Weg an einer eigenen Karte vorbei.

Welche Kreditkarten-Anbieter gibt es?

Weil die Kreditkarte ein solch bedeutsames Zahlungsmittel ist, sind im Lauf der Zeit zahlreiche Kreditkartenanbieter entstanden. Auf internationaler Ebene haben sich vier große Kreditkartengesellschaften etabliert.

Visa Kreditkarte

Visa Card

Die am häufigsten genutzte Kreditkarte weltweit. Allein in Europa hat Visa mehr als 400 Mio. Karten ausgegeben. Die Vergabe erfolgt über Banken, die über enthaltene Leistungen selbst bestimmen. Die Auswahl in Österreich ist sehr groß. Es locken tolle Kreditkarten, von denen einige sogar kostenfrei sind.

MasterCard

Der zweitgrößte Anbieter, der auf die meisten Akzeptanzstellen weltweit blicken kann. Auch hier erfolgt die Vergabe über Banken. Viele Mastercard Kreditkartenangebote wissen mit attraktiven Konditionen zu überzeugen. Zudem gibt es mit der Mastercard Platinum eine attraktive Premium-Karte.

MasterCard Kreditkarte
American Express Kreditkarte

American Express

Die bekannteste Kreditkartengesellschaft und eine der stärksten Marken der Welt. Es gibt verschiedene Karten, die überwiegend den Angeboten von Diners Club ähneln. D.h. auch hier werden oft hohe Jahresgebühren fällig und es können Kreditzinsen anfallen.

Diners Club

Gilt als der Erfinder der Kreditkarte und ist heute im Premium-Segment angesiedelt. Die Karten sind an vergleichsweise hohe Jahresgebühren gekoppelt, im Gegenzug sind Extras enthalten. Zudem ist eine Rückzahlung in Ratenbeträgen möglich, wodurch allerdings Zinsen entstehen.

Diners Club Kreditkarte

Was kostet mich eine Kreditkarte?

Viele Interessenten vermuten, dass die Kosten einer Kreditkarte primär von der Nutzungshäufigkeit abhängen. Tatsächlich ist die Wahl der Karte jedoch von größerer Bedeutung. Sie entscheidet beispielsweise darüber, ob eine Jahresgebühr anfällt. Auch weitere Gebühren, wie sie zum Beispiel bei Abhebungen am Bankomaten anfallen, unterscheiden sich von Karte zu Karte in ihrer Höhe. Wer eine Kreditkarte in Österreich beantragen möchte, sollte daher unbedingt unseren Kreditkartenvergleich nutzen, um sich zuvor einen Überblick über die genauen Kosten zu verschaffen.

Im Idealfall entstehen durch die Karte überhaupt keine Kosten, selbst wenn sie regelmäßig im Zahlungsverkehr eingesetzt wird. Es gibt inzwischen mehrere gebührenfreie Karten, die von namhaften Anbietern, wie Mastercard oder Visa Card, stammen. Doch selbst Premium-Karten können ungemein kostengünstig sein. Ab einer vorgegebenen Umsatzhöhe werden die Jahresgebühren nämlich erlassen.

Vorsicht vor Kreditkarten-Betrug:

 

Der Kreditkartenvergleich in Österreich zusammengefasst

Die Auswahl an Kreditkarten ist größer als je zuvor. Zugleich bestehen zwischen den einzelnen Karten enorme Unterschiede bei Preis und Leistung. Clevere Bankkunden nutzen daher unseren Kreditkartenvergleich für Österreich, um schlussendlich die richtige Entscheidung zu treffen.

Die Vorgehensweise ist einfach. Unter Berücksichtigung der gebotenen Leistungen sowie der Gebühren wird ermittelt, welche Karte am besten passt. Dies kann eine gebührenfreie Kreditkarte sein, ggf. aber auch eine Karte mit Konto oder gar eine Prepaid Kreditkarte. Sie allesamt sind zu attraktiven Konditionen erhältlich. Zumindest wenn die Beantragung direkt über das Web erfolgt. Mit unserem Vergleich ist dies problemlos möglich.

Kreditkarten für alle Fälle

Selbst wenn Kreditkartenzahlungen eher selten getätigt werden, lohnt sich eine eigene Karte. Schon allein aus Gründen der Sicherheit empfiehlt sie sich. Wer zum Beispiel im Urlaub ein Auto mieten oder ein neues Flugticket kaufen möchte, ist einfach besser dran.